Jacken für Damen


 

Trends und Modetipps

Jacken für Damen

Eine Jacke ist schlichtweg eine Jacke – oder? Zum Glück ist dies nicht der Fall, denn im Bereich der Damenbekleidung sind der Vielfalt und Ausführung von Damenjacken keine Grenze gesetzt. Es gibt vielerlei Anlässe und Wetterlagen, die nach unterschiedlichen Jacken-Beschaffenheiten verlangen. Jacken können Frauen das gewisse Etwas verleihen und setzen jedes Outfit gekonnt in Szene. Zudem bieten sie jederzeit die spontane Möglichkeit, sie schnell an- oder auszuziehen. Das verleiht der Trägerin ungeahnte schöne Situationen und dem It-Piece einen besonderen Charme.

Die Wandelbarkeit der Damenjacken

Lass dich auf Ledawa.de von der riesigen Auswahl an qualitativ hochwertigen Damenjacken in vielen Farben, Designs von beliebten Top-Marken inspirieren.

Finde die perfekte Damenjacke, die zu dir und für jeden Anlass passt:

  • Lederjacken für Damen sind zeitlose Klassiker, die nie aus der Ledermode kommen: Ob im rockigen Biker-Style oder im eleganten Casual-Lock.
  • Damen Jeansjacken in Blau, Weiß oder Schwarz überzeugen mit schlichter Raffinesse und sind im Sommer als auch im Winter beliebte Kleidungsstücke.
  • Hochwertige Blousons für Frauen sind charakteristisch mit elastischen Bündchen an Ärmeln sowie am Saum ausgestattet. Echt tolle Hingucker auf der Straße.
  • Dunkelgrüne oder schwarze Damenparkas mit Kapuze bieten dir nicht nur Schutz vor Kälte und Wind, sie sehen auch noch stylisch aus.
  • Blaue Steppjacken waren lange Zeit verpönt, doch sind seit diesem Jahr wieder voll im Trend und das zurecht, wie wir von Ledawa finden.
  • Beim Kauf von schwarzen Frauen-Daunenjacken solltest du auf Qualität setzen. Dann halten sie im Winter schön warm und sind auch langlebige Begleiter.
  • Erstklassige Regenjacken in Grün lassen dich nicht im Regen stehen, sondern laden vielmehr zum „singing in the rain“ ein. Mit gelben Gummistiefeln und einem roten Regenschirm wird die Welt gleich viel bunter.
  • Funktionale Outdoorjacken gibt es für viele Bereiche, in vielen Farben und Ausführungen. Im Allgemeinen umfassen sie Sport-, Freizeit- und Funktionsjacken.  
Damenjacken, Jacken auf Kleiderstange, Frau sucht Jacke

Vor jedem Jackenkauf den Figuttyp definieren 

Eine gute Damenjacke sollte die Figur ihrer Trägerin gekonnt umgarnen und Vorzüge herausarbeiten. Damit das möglich ist, ist es ratsam, vor jedem Jackenkauf zunächst die Figur zu definieren, die diese kleiden soll.

Die Figurtypen für Jacken für Damen:

  • Die A-Figur: Diese kennzeichnet sich durch eine schmale Schulterpartie und eine kräftige Hüft- und Schenkelregion. Styletipp: Empfehlenswert wäre hier eine kurze oder lange Jacke. Bitte kein Modell, welches genau auf der Hüfte aufliegt, da diese sonst zusätzlich betont wird und die Betonung aufträgt. Auch auffällige Taschen, die auf der Hüftregion aufliegen, bestärken optisch ungünstig. Idealerweise wäre hier ein Kurzmantel in Braun oder Schwarz, der nach unten hin breiter verläuft.
  • Die H-Figur: Der Körperbau ist eher geradlinig und nur mit wenig Taille. Diese Figur wird im Sommer am besten mit einer kurzen Jeansjacke in Schwarz, Weiß oder Blau, gekleidet, die bis oberhalb des Gürtels reicht.
  • Die V-Figur: Der Busen ist füllig und die Schultern sind ausgeprägt, die Hüft- und Beinregion dafür schmal und schlank. Styletipp für diese Figur: Am besten wäre es hier, den Blick auf groß aufgesetzte Taschen zu fokussieren, die nach unten lenken. Von daher eignen sich kurze Jacken und halblange Mäntel wunderbar.
  • Die X-Figur: Diese Figur zeichnet sich durch eine kräftige Schulter- und Hüftpartie aus und einer schmalen Taille. Am vorteilhaftesten wäre es in diesem Fall, die Taille hervorzuheben mit einer kurzen oder einer taillierten Damenjacke mit Gürtel. Diese Kleidungsstücke geben der Figur Kontur.
Damen Parka, Damenjacke Herbst, Frau im Parka in Gruen

Welche Jacken für kleine Frauen?

Hier geht es darum, den Oberkörper optisch zu strecken. Dieses gelingt der Trägerin, in dem sie sich für eine sehr kurze Jacke entscheidet oder eine deutlich taillierte. Beides lässt den Oberkörper länger aussehen und schmückt zu Gunsten der Körpergröße.

Welche Jackengröße ist die Richtige?

Die Jackengröße entspricht hierbei der Konfektionsgröße, welche die Trägerin ansonsten hat. Im Winter empfiehlt es sich, eine Nummer größer zu wählen, da dicke Pullis zusätzlich auftragen und mehr Volumen haben. So fühlt sich das Tragen einer schwarzen Daunenjacke mit Kapuze oder einer roten Steppjacke für Damen nicht eng und unangenehm an. Bei Unsicherheiten in Bezug auf die eigene Größe oder bei besonderen Figurbesonderheiten empfiehlt sich eine Vermessung bei einem Schneider oder das Nachschauen in einer speziellen Größentabelle für Frauen.

Für jedes Wetter und jede Jahreszeit die richtige Damenjacke!

Der Frühling gehört den Übergangsjacken für Damen

Im Frühling, wenn die Temperaturen wieder wärmer werden, es aber noch kühlere Tage oder empfindlich kalte Nächte gibt entscheidest du dich am besten für eine Übergangsjacke mit Kapuze im Parka-Style. Sie schützt dich vor aufkommenden Wind.

Wenn die Sonne schon wärmt, eignet sich hervorragend eine beige Lederjacke im Biker-Lock, eine weiße Jeansjacke oder ein kurzer Mantel. Eine leicht wattierte Steppjacke oder eine Weste wärmt an kühleren Frühlingstagen gleichauf. Übrigens sind helle Farben sehr geeignet für den Frühling.

Im Sommer tragen Frauen Cardigans, Blazer oder Sweatjacken

Im Sommer können die richtig heißen Tage kommen. Hier ist die Trägerin sehr gut braten mit einem eleganten Cardigan, einem hochwertigen Blazer oder einer legeren Sweatjacke. Da es in dieser Jahreszeit gerne spontane Regenschauer gibt, wäre es ratsam, immer eine leichte Regenjacke mit abnehmbarer Kapuze zur Hand zu haben.

Der Herbst steht im Zeichen der wetterfesten Frauen Outdoorjacken

Wenn der Herbst den Sommer ablöst, können recht starke Winde die Harmonie des Wetters empfindlich stören. Damit die Trägerin auch hier für alle Eventualitäten gut ausgestattet ist, schützt gegen kühle Luftzüge eine kuschelige Fleece- und Softshell-Jacke. Wenn der Regen dann noch einsetzt, braucht es eine gut schützende Jacke. Eine wetterfeste Outdoorjacke kann vor so manchem Regenguss schützen. Gerne mit einer abnehmbaren Kapuze dazu. So ist der Kopf, aus welchem übrigens erwiesenermaßen die meiste Körperwärme entweicht, vor Wind und Regen geschützt.

Wärmende Daunenjacken und Steppjacken für den Winter

Mit dem Winter kommt die Kälte. Der beste Schutz gelingt dir mit einer wattierten Damenjacke in Braun, die ausgestattet ist mir einer wärmenden Daunenfüllung oder aber eine Zwei-in-Eins-Jacke mit flexibel herausnehmbarem Innenfutter. Eine dicke Steppjacke in Schwarz oder eine gut isolierte, blaue Outdoorjacke für Frauen erfüllt diesen vor Kälte schützenden Effekt ausgezeichnet.

Damen Jacke, Sportjacke Damen, Frau beim Sport in Trainingsjacke

Welche Damenjacke für sportliche Aktivitäten?

Bei der Suche nach einer Damenjacke für sportliche Aktivitäten gibt es einiges zu beachten. Wichtig ist der gute Abtransport von Schweiß und dass kein unnötiger Hitzestau entsteht, der den Kreislauf beim Tragen unnötig belasten würde. Von daher eignen sich Damenjacken mit Funktionsmaterialien, sogenannte Funktionsjacken sehr gut.

Je nach Jahreszeit gibt es sie in leichterer oder dickerer Ausführung. Spezielle Damen-Skijacken oder Snowboardjacken für Frauen wurden extra für den Wintersport konzipiert. Auch besondere Sportjacken sind meistens in kurzer Schnittführung und Länge, damit sie beim Tragen viel Bewegungsfreiraum lassen und beim Sport nicht einschränken.

Wertvolle Styling-Tipps für Damenjacken

Langer Rock = kurze Jacke

Mit diesen wertvollen Styling-Tipps machst du alles richtig. Zu einem langen Rock am besten immer eine kurze Jacke tragen. Das kann sehr gut eine Leder-, Cord- oder stylische Jeansjacke sein. Bei einem legeren Mini- oder Midirock empfiehlt es sich, die Länge der Jacke der des Rockes anzupassen. Hier empfiehlt sich als ideal ein schwarzer Damen-Blouson oder ein ansprechender blauer Parka für Frauen.

Farbenstarke Jacken setzen Akzente

Die Farbe der Hose kann ausschlaggebend für ein gelungenes Outfit sein. Die Kombination mit einer schicken und eleganten Jacke kann deinen Look zu einem faszinierenden Highlight verwandeln. Pastell- und Beigetöne schmeicheln generell und lassen jung sowie frisch wirken. Auch eine farbenstarke Damenjacke setzt angesagte Akzente und lässt eine weiße Hose zum trendigen It-Peace verwandeln.

Ebenfalls stellt eine schwarze Jacke oftmals einen gewinnbringenden Figurschmeichler dar. Deshalb sollte sie zu einer hellen Hose, gerade einer weißen, nicht kombiniert werden, da der optische Kontrast zu auffällig wäre.

Festliche Anlässe mit Langjacken stylen

Zu einem festlichen Anlass ist die Wahl der entsprechenden Abendjacke bedeutsam für das gesamte Outfit. Ein eleganter Parka, Kurzmantel oder eine stylische Langjacke runden jede Kombination sehr stilvoll und edel ab. Gut gekleidet bist du mit schwarzen, festlichen Hosen und einem ebenfalls schwarzen oder auch bunten Longblazer andernfalls einer schicken Blousonjacke.

Für jeden Anlass die perfekte Damenjacken online kaufen

Die passende und perfekte Damenjacke für jeden Anlass zu finden, ist gar nicht so leicht. Deshalb präsentieren wir dir auf Ledawa.de eine große Auswahl in unterschiedlichen Farben und Designs von beliebten Brands. Aus diversen Damenjacken Online Shops filtern wir qualitativ hochwertige Jacken für Frauen nach Preis, Bewertung und Qualität. Nur so findest du schnell und einfach, wonach du suchst: deiner neuen Lieblingsjacke.

Bildquellen: Adobe Stock – SHOTPRIME STUDIO / Jacob Lund / splitov27 / pressmaster

Das könnte Dich auch interessieren: